Vom Penisneid zum Iphoneneid – Fotografie heute

Foto Mahlke Männerfotos

Da liegt der Reporter mit seinem dicken Ding auf dem Boden. Die Situation erscheint eindeutig und technisch geklärt. Aber die eindeutige eine Deutung ist komplett falsch.

Denn das Geschehen nimmt seinen Lauf. Es geht um ein Actionfoto auf der Straße, also zugleich Streetfotografie, die auf den entscheidenden Moment lauert. Der Reporter ist Teil des Geschehens und die Zuschauer drumherum im öffentlichen Raum nutzen ihre Kameras und Smartphones, um den entscheidenden Moment einzufangen.

Der kommt hier ungefähr so:

Foto Mahlke – der entscheidende Moment

Dieses Foto ist aus einem Video. Und es ist nur ungefähr der entscheidende Moment, damit Sie verstehen, was ich meine.

Den entscheidenden Moment dabei hat nämlich eine aufmerksame Frau mit einem Iphone SE eingefangen. Millimetergenau und großartig nahm sie ganz locker mit dem Iphone am Strassenrand das Geschehen so auf, daß kein Actionfotograf mit besserem Equipment es hätte besser machen können.

Das ist die Wahrheit und die muß man annehmen.

Das Foto, welches ich hier beschrieben habe, wird hier aber nicht gezeigt.

Es soll nämlich noch auf Fotowettbewerben gezeigt werden. Würde man es hier sehen, dann wäre es Freiwild.

So muß mein Wort genügen.

Doch dies ist noch nicht alles.

Ich mußte zur Kenntnis nehmen, daß mir eine Frau, die ich sehr schätze, mit einem Iphone SE mal eben zeigt, wie man großartige Actionfotos damit machen kann. Da kam ich mir mit meiner Kameraausrüstung ziemlich lächerlich vor.

Es hat sich was geändert im Land der Digitalfotografie.

Es ist immer noch entscheidend wer hinter der Kamera ist und heute ist es oftmals fast egal ob die Kamera in einem Smartphone steckt.

Und dick ist technisch betrachtet in diesem Fall nicht mehr unbedingt die beste Lösung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.